Jedes Mal, wenn Sie sich in Reichweite einer Wi-Fi-Verbindung befinden, werden alle neuen Fotos, die Sie aufgenommen haben, hochgeladen und mit Photo Stream synchronisiert. Wenn Sie sich bei Ihrem iCloud-Konto anmelden und Photo Stream auf einem anderen iOS-Gerät oder -Computer aktivieren, werden dieselben Fotos angezeigt. Sie sollten jedoch nicht versuchen, sich über Einstellungen – iCloud auf dem Gerät einer anderen Person bei Ihrem Konto anzumelden – oder Sie riskieren, dass ihre Daten mit Ihren Daten zusammengeführt oder mit Ihnen ersetzt werden. Sie werden dann gefragt, ob Sie Ihre iCloud-Fotos in Ordner herunterladen möchten, die nach Alben oder in einem großen Ordner gruppiert sind. Wenn Sie die Anmeldeüberprüfung in Ihrem Konto aktiviert haben, denken Sie daran, einen Sicherungscode zu speichern, bevor Sie das Konto aus der App löschen. Starten Sie die Fotos-App auf Ihrem PC, indem Sie nach “Fotos” suchen und auf “Fotos” klicken. Diese Synchronisierungsoptionen unterscheiden sich von Ihrem iCloud-Backup. Während die Synchronisierungsoptionen alles an Ihre iCloud-verbundenen Geräte senden, ist das Backup gerätespezifisch. Das Backup Ihres iPhones hat nichts mit Ihrem iPad-Backup zu tun, und es werden keine Informationen auf Ihr MacBook übertragen. Photo Stream und iCloud Photo Library sind beide Dienste zum Synchronisieren von Fotos auf Ihren iCloud-Geräten.

Sie können beide auf Ihren Computer herunterladen, um einfachen Zugriff auf iCloud-Fotos zu erhalten, aber woher wissen Sie, welche Sie benötigen? Die einfache Antwort ist, dass die iCloud-Fotobibliothek neuer und – in den meisten Fällen – besser ist. iCloud für Windows lädt eine JPEG- oder MOV-Datei für jedes Live-Foto herunter, das derzeit in iCloud-Fotos gespeichert ist. Neben dem Wunsch, verlorene oder gelöschte Fotos wiederherstellen zu wollen, ist einer der Hauptgründe für das Herunterladen oder Übertragen von iPhone- oder iCloud-Fotos, es zu sichern. Drücken Sie den Download, und Sie sind fertig. Ihre Fotos werden in einem Ordner Ihrer Wahl auf Ihrem Computer gespeichert. Sie werden gebeten, einen Ort zu wählen, um Ihre Fotos zu speichern und sie werden dort heruntergeladen… UPDATE: Seit dem 3. Juni hat sich der Fotos-Gefährtzustand in einen Zustand “Experiment Complete” verschoben und wird nicht mehr unterstützt. Vielen Dank an unsere Nutzer, die das Projekt ausprobiert haben! Ihr Feedback wird die nächsten Schritte für dieses Team befeuern. Alben können mit Personen geteilt werden, solange sie eine iCloud-E-Mail-Adresse und ein iCloud-Konto haben. Lassen Sie uns einfach sagen, dass Sie eine Party werfen und das einzige Telefon, das Sie verwenden, ist Ihr. Teilen Sie das Fotoalbum mit Ihren Gästen, sobald sie die E-Mail-Adresse gesendet haben, die mit ihrem iCloud-Konto verknüpft ist.

Während dies plattformspezifisch ist (Android-Nutzer müssen ein iCloud-Konto erstellen, um zu sehen, was Sie geteilt haben), macht es das Leben einfacher, es sei denn, Sie wirklich genießen das Senden von Anhängen per E-Mail. 🙄 Freigegebene Alben nehmen Ihren Speicherplatz nicht auf, was ordentlich ist. Mobile Übertragungsfunktionen finden Sie in der Microsoft Fotos-App in Windows 10, Version 2018.18011.13110.0 oder höher. Die neueste Version von Microsoft Fotos finden Sie im Microsoft Store. Erfahren Sie mehr über die Microsoft Fotos-App für Windows 10. Möglicherweise werden auch zusätzliche Instanzen von Fotos angezeigt, wenn sie in der Fotos-App in iOS oder macOS bearbeitet werden, bevor sie auf Ihren PC heruntergeladen werden. Erfahren Sie mehr über bearbeitete Fotos in iCloud-Fotos Es ist möglich, Fotos von Ihrem iPhone auf Ihren Computer zu übertragen, indem Sie sie von einem iCloud-Backup herunterladen. Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek aktivieren, werden nicht alle Fotos von Ihrem Gerät in iCloud- und iTunes-Backups enthalten sein, um Doppelarbeit und zusätzliche Speichernutzung zu vermeiden. Stattdessen sollte die iCloud-Fotomediathek gesichert werden. Die Fotos-App sollte automatisch auf Ihrem Mac geöffnet werden.

Menu